Review: 56. Fotobörse 16.10.2016 in München


Auch die 56. Fotobörse in München war für die Aussteller und den Veranstalter wieder ein Erfolg. Seit der Übernahme durch HeidiFoto im letzten Jahr, kamen zu jeder Börse mehr Kunden und Aussteller.

img_0827

Eröffnung der Fotobörse durch Thomas Fladung, Inhaber von heidifoto München.

Pünktlich um 10 Uhr eröffnete Thomas Fladung mit der Begrüßung aller Aussteller und der ersten Besucher persönlich die Ausstellung.

„Bis auf 2 Tische waren wir ausgebucht“, sagte Herr Fladung, der Veranstalter und Inhaber von Heidifoto am Ende der Ausstellung.

Die Besucherzahlen haben auch in der 56. Ausstellung wieder einen neuen Rekord mit über 240 Besucher erreicht.


Diesmal gab es einige Besonderheiten, Präsentationen, Shows und Vorträge als Rahmenprogramm zur Fotobörse zu sehen:

   Fuji X-T2 Präsentation von Fuji

   Photokina’16 News & Trends vorgetragen von WORKSHOPSTUDIO

   „Magisches Nordland“ Preview Multivisonshow, von Christoph Kopp.



img_0764


ckrrDie Firma WORKSHOP Studio aus München präsentierte Ihre Fotoreisen, individuelle Fotocoachings & Fotoworkshops für Einsteiger, Aufsteiger und Fotofreaks.

Am Stand direkt in der Eingangshalle war der Fotograf Roland Richter der Ansprechpartner für alle Interessierten.

Auch gab es exklusiv im Vorkauf die Kalender „Magisches Nordland“ von Christoph Kopp zu kaufen.

Ebenfalls in der Halle befand sich der Fuji X Stand mit allen aktuellen Fuji X Kameras und Objektiven, zum Ansehen & Ausprobieren. Ein sehr engagierter Fuji Mitarbeiter beantwortete geduldig & kompetent alle Fragen der Kunden.


Diesmal war im Obergeschoss ein kleiner Multimediaraum eingerichtet in dem die Vorträge und Präsentationen stattfanden.

img_0817

Christoph Kopp & Roland Richter von WORKSHOPSTUDIO in München am Infostand

Die Vortragsreihe wurde um 11 Uhr im Obergeschoss mit einer Präsentation und Detailvorstellung der Firma Fuji über die neue Fuji X-T2 eröffnet. Die Vorstellung und Erklärung fand durch kompetentes Fachpersonal von Fuji statt. Alle Fragen rund um das Fuji X-System wurden bis ins kleinste Detail ausführlich beantwortet. Und es gab jede Fuji X- Kamera direkt zum Ausprobieren und anfassen (…und kaufen) vor Ort! Dieser Service von Fuji und Heidifoto wurde auch von den Besuchern und Interessenten wirklich gut genutzt.

Cristoph Kopp, der Inhaber von  WORKSHOPStudio.de   zeigte um 12 Uhr im Obergeschoss einen 30 minütigem, sehr interessanten  Vortrag mit einen Überblick der Fotoszene von der letzten Photokina 2016. Er sprach über Neuigkeiten, brachte auch einige sehr interessante Hintergrundinformationen der Fotoindustrie und zeigte einen Ausblick auf die Zukunft der Fotografie. Auch dieser Vortrag war sehr gut besucht und wurde aufmerksam von den Teilnehmern aufgenommen.


img_0864 img_0862„Magisches Nordland“

Um 13 Uhr startete Christoph Kopp (WORKSHOPStudio.de) eine 45 minütige Multimediashow über das magische Nordland (www.magisches-nordland.de).

Er hatte zusammen mit seinem Freund Stefan Reich über 5 Jahre lang Finnland, Norwegen & Schweden bereist. In dieser Zeit entstanden wirklich fantastische Aufnahmen, welche Christoph nun in einer großen Premiere am 18.11. in München im Monopolkino der Öffentlichkeit präsentiert und damit dann auf Deutschland Tournee gehen wird. Hier auf der Fotobörse zeigte er eine exklusive Kurz-Preview mit img_0787ausgesuchten Fotos und live Kommentaren dieser Reise.

Die Präsentation war bis auf den letzten Sitzplatz besetzt, sogar fast alle Stehplätze waren belegt.

Für die Besucher der 56. Fotobörse war die Multimediashow und alle anderen Vorträge kostenlos, bzw. im Eintrittspreis enthalten! Der Eintrittspreis von 3,50 Euro ist gleich geblieben!

Wir danken auch dem Hausmeisterteam für die Unterstützung und der Verwaltung des Kulturzentrums Milbertshofen, welche und die Räume zur Verfügung gestellt hatten.

Im März & Oktober 2017 kommen wir mit einem neuen und größeren Rahmenprogramm wieder und freuen uns, auch Sie als Besucher oder Aussteller begrüßen zu dürfen!

 

Gleich vormerken:   57. Fotobörse:  am 12. März  2017 in München