Leica CL – eine legendäre „kleine“ Leica M


Die Leica CL – eine Kameralegende, die kleine Schwester der M5.

Die technischen Eckdaten:

  • die kleinste und leichteste Leica überhaupt
  • TTL-Belichtungsmessung bei Arbeitsblende mit Spotmessung dank CdS-Zelle auf beweglichem Arm unmittelbar vor der Filmebene
  • ausgezeichnete Objektive: Summicron 2/40
  • & Leica 4/90 Elmar
  • ein prächtiger Sucher mit Rahmen für 40 und 90 mm Brennweiten
  • eingespiegelten Verschlußzeiten (1/2 – 1/1000sec, B), X-Synchronisation: 1/60 sec
  • abnehmbare Rückwand für bequemes Filmeinlegen, kein Vergleich zu den Schraub-Leicas!
  • die CL wurde von 1973-1976 produziert

 

hier gehts zur CL in unserem Shop, aber schnell, denn diese Kameras ist gesucht und beliebt ! . . . .

 

 

 

 

hier gehts zur CL in unserem Shop, aber schnell, denn diese Kameras ist gesucht und beliebt ! . . . .