135mm T* Zeiss „MM“ Sonnar für Contax


Die 135mm Festbrennweite gehört heute wie vor 50 Jahren zu den Klassikern und den nahezu perfekten Portraitobjektiven. Mit einer Lichtstärke von 2-2.8 lassen sich damit wunderbare Freistellungen und das Arbeiten mit der selektiven Schärfentiefe hervorragend bewerkstelligen.

Der große Vorteil der Zeiss und Leica Optiken aus der analogen Hoch-Zeit der 1980er-2000erJahre ist, dass die Qualität der Linsen auch heute noch im digitalen 35mm Vollformat hochwertigste Qualität liefern und sogar vielen digitalen Objektiven überlegen sind. Gerade zum Adaptieren an die modernsten Digitalkameras wie z.B. SONY A Serie, oder Fuji X Serie eignen sich diese Linsen hervorragend! Man sollte darauf achten, einen hochwertigen Adapter zu verwenden!

Hier ein Besipiel eines 135mm 2,8 T* Carl Zeiss Sonnar in der MM Version aus den 1990er Jahren:

> Mehr Infos zu den Carl Zeiss T* Objektiven mit CONTAX Bajonett finden Sie hier . . . 

Einen kurzen Gesamtüberblick der Zeiss T* Linsen sehen Sie in dieser Tabelle:

 

 

Beispielfoto mit dem 135mm/2,8 Zeiss T*

@ Sony A7 mit 135mm T* Zeiss Sonnar - © manfredschmidt.net 2017

@ Sony A7 mit 135mm T* Zeiss Sonnar – © manfredschmidt.net